Skip to main content

DbToRia

Generisches Web-Interface für Datenbank-Applikationen

Generisches Datenbank-Frontend

DbToRia generiert aus einer Datenbank direkt eine Applikation die im Browser ausgeführt wird. Dabei wird keinerlei zusätzlicher Code benötigt. Das ist möglich, indem die Software neben den eigentlichen Daten zusätzliche Metadaten wie Spaltentypen, Verknüpfungen oder Berechtigungen aus der Datenbank liest und diese direkt abbildet.

Das heisst auch, dass für eine Änderung an der Applikation lediglich das Datenbankschema aktualisiert werden muss. Ein Anpassen des Programmcodes entfällt, Aktualisieren der Seite im Browser genügt.

Eigenschaften

Einfache Installation und Konfiguration
Ort und Typ des Datenbankservers angeben und DbToRia ist fertig konfiguriert!
Eine aufwändige Installation und Konfiguration entfällt. 
Im "Sample Package" ist sogar die Datenbank enthalten, damit k;nnen Sie direkt loslegen.
Benutzerfreundliches User-Interface
Qooxdoo ermöglicht DbToRia ein Arbeitsgefühl wie bei Desktop Applikationen. Bezeichnend sind Features wie Drag & Drop, Kontextmenus und Updates ohne erneutes Laden der Webseite.
Erweiterbarkeit
Die Software ist modular ausgelegt, so dass einfach weitere Datenbanken unterstützt werden können. Standardmässig werden Module für PostgreSQLMySQL sowie SQLite mitgeliefert.
Eine Portierung auf andere Datenbank-Backends ist möglich.
Generischer Aufbau
DbToRia bezieht alle Informationen aus dem Schema und dem Inhalt der Datenbank. Das heisst du kannst eine Applikation erstellen ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen. Das ermöglicht besonders schnelles Prototyping und Umsetzung einfacher Applikationen.
Flexibel
Obwohl DbToRia ohne weitere Konfiguration funktioniert, lässt es sich durch Angabe von Metadaten besser an deine Bedürfnisse anpassen.

DbToRia ist ein Nachfolge-Projekt für GeDaFe, ein generisches Datenbank-Frontend für PostgreSQL Datenbanken. Bestehende GeDaFe-Applikationen können weitgehend ohne Datenbank-Änderungen auf DbToRia migriert werden.

Weitere Informationen

Der geplante Funktionsumfang von DbToRia ist derzeit noch nicht vollständig implementiert. Wir setzen DbToRia jedoch bereits in eigenen Projekten ein (z.B. www.requinator.org) und hoffen, Version 1.0 bis Ende 2014 veröffentlichen zu können.

Weitere Informationen finden Sie auf der DbToRia-Homepage und im DbToRia-Github-Repository.

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie interessiert sind, DbToRia bereits heute in einem Projekt einzusetzen oder sich an der Fertigstellung und Weiterentwicklung von DbToRia beteiligen möchten.

Sorry

It seems JavaScript has been disabled in your browser. This site, like most of the Internet contents these days, does not work properly without JavaScript. Please re-enable JavaScript, or use a different Browser.


If you need help fixing your browser, please send mail to support@oetiker.ch